Ausflugziel Wildpark Schorfheide

Im Nord-Westen der Schorfheide liegt sorgfältig in die Landschaft eingefügt der 80 ha große Wildpark Schorfheide. In Anlehnung an das Wisentgehege von 1935 finden ehemals einheimische Wildtiere und sehr seltene ursprüngliche Haustierrassen unter weitestgehend natürlichen Bedingungen ein zu Hause. In diesem Semireservat leben Elche, Wisente und Wölfe ebenso wie das Przewalski-Pferd, das in freier Wildbahn ausgestorben ist. Besonders attraktiv ist der Wildpark für Familien mit Kindern. Sie beobachten nicht nur, sondern kommen im Streichelgehege in unmittelbaren 

Kontakt mit alten Haustierrassen. So lernen sie die Tiere und ihre Umgebung nicht nur kennen, sondern setzen sich mit Fragen des Tier-, Pflanzen- und Umweltschutzes auseinander. Auf dem Abenteuerspielplatz können die Kinder in kleinen Wettstreiten ihr Wissen erproben und erweitern. Bei beliebten Bauernspielen wie: Galgenkegeln, Ei-Hokey, Hufeln und Sautreiben lernen sie Naturmaterialien mit all ihren Sinnen wahrzunehmen und zu erkennen. Ein Besucherhaus nebst angrenzendem "Dörfchen" mit Feldbackofen und Lagerfeuer bieten genügend Platz zum Ausruhen und Speisen.

2 Wolfsrudel, Elche, Wiesente, Fischotter und andere bedrohte Arten leben hier, mehr Fotos und wissenswertes auf schorfheide.info

zurück